Coaching

Schritt 1

 

Persönlichkeitsentwicklung durch das Transformieren von alten Prägungen  oder anders formuliert:

Durch das Transformieren von vererbten seelischen Narben - genetratiosübergreifende Traumata, Ängste und negativen Glaubenssätze (unserer Erblast)

 

 

 

 

Etwas Neues erhalten wir, wenn wir bereit sind Altes loszulassen. In diesem Fall bedeutet es, unsere alten Prägungen zu erkennen und sie aufzulösen und durch neue Bewusstseinsinhalte zu ersetzen. Das ist der Weg in die Freiheit, frei von alten Konditionierungen, frei von Glaubenssätzen, die uns begrenzen, uns nicht das leben lassen, was wir uns wünschen, z.B. eine ● glückliche Partnerschaft,

● ein Beruf, den wir als Berufung empfinden,

● eine Persönlichkeitsentwicklung, die uns erlaubt unser

   Potential zu erkennen und zu leben, die uns aus Abhängigkeiten

   und Schuldgefühlen befreit.   

Das kann der Weg zu unserem wahren Selbst, zu unserer wahren Größe sein.

Wie weit wir diesen Weg gehen wollen, bestimmen wir selbst.

Allein durch das Erkennen unserer Prägungen und die damit verbundenen Auslöser, fällt es uns leicht diese aufgeben zu wollen und zu können. Wir lernen es, uns mit diesen „Vorgaben“ nicht mehr zu identifizieren und übernehmen somit auch zwangsläufig die Eigenverantwortung für unser Leben.

 

Diese Prägungen/Konditionierungen (Erblast) erfahren wir bereits als Fötus im Mutterleib, dort werden auch alle negativen Bewusstseinsinhalte in jede Zelle unseres Sein regelrecht eingebettet. Dieses wurde vor geraumer Zeit von Hirnforschern/ Neurobiologen erkannt. Mit diesen Prägungen identifizieren wir uns so lange, bis wir bereit sind, nicht mehr wie ein Schauspieler eine Rolle zu spielen, die uns von unserer wahren Persönlichkeit trennt.

 

Es ist aber nicht ganz einfach ohne kompetente Hilfe seine Prägungen zu erkennen, wir benötigen jemanden, der von „außen“ diese Prägungen mit den daraus entstandenen Glaubenssätzen wahrnimmt und u.a. neue Glaubenssätze aufzeigt.

 

Gern biete ich Ihnen meine Unterstützung an.

 

Für diesen Bewusstwerdungs-/Erkenntnisprozess werden 12 Sitzungen à 1,5 h anberaumt (max. 1 Termin/Woche)
 

Inhalt/Zielsetzung:

- Erkennen unserer Prägungen

- Eigenverantwortlichkeit für unser daraus

   resultierendes Denken, Fühlen und Handeln erkennen,

   ggf. auch die Ursache für unsere Krankheiten,

- Umwandlung alter Denkstrukturen und Verhaltensmuster,

- Auflösen von Widerständen, Ängsten und Blockaden.

 

Zielgruppe:

 

Z.B. für Menschen,

- die frei sein möchten von einengenden Konditionierungen,

   frei von Begrenzungen, um das eigene Potential zu leben,

   frei von Ängsten und anderen Blockaden

- für Eltern, die sich selbst und ihre Kinder besser verstehen

   möchten und somit auch einen hilfreichen, anderen

   Erziehungansatz haben

- die gesundheitliche Probleme haben.

 

Auf Wunsch kann ggf. vorab ein Einführungsgespräch stattfinden.                           

 

Workshop

Für die Menschen, die mehr zu diesem Thema wissen möchten, ist ein Workshop sehr zu empfehlen. Es sollte uns schon interessieren wie wir und warum wir so sind, wie wir sind.

Teilnehmer, die sich zeitnah nach einem Seminar oder Workshop doch für eine begleitende Unterstützung entscheiden, bekommen die Kursgebühren hierfür angerechnet.

 

Nähere Informationen bitte erfragen: 

Petra Schönhoff   02921 / 354 19 61  o.  01577 / 35 777 22       

Weitere unterstützende Maßnahmen:

 .

1.           Rückführungen 

Rückführungen machen bewusst, was uns geprägt hat, sieveranschaulichen, wie Einflüsse/Prägungen aus früheren Zeiten unser jetziges Leben maßgeblich beeinflussen können, sie helfen Widerstände, Blockaden, traumatische Erlebnisse aufzulösen.

  Nähere Informationen        s.  Rückführungen

 

2.           Heilenergetik

Durch energetische Anwendungen können die alten Blockaden in unserem Energiesystem aufgelöst werden. Das erleichtert uns die Annahme und das Umsetzen unserer neuen Ziele.

  Nähere Informationen      s.  Heilenergetik

 

3.                 Achtsamkeitstraining

Die Praxis der Achtsamkeit dient ebenfalls der Unterstützung,

sie trägt dazu bei, neue, erwünschte Verhaltensmuster und Glaubenssätze im Alltagsgeschehen anzuwenden/umzusetzen.

 

Hier finden Sie uns

In Balance 

 

Oestinghauser Landstr. 96

59494 Soest

 

 

 

Kontakt

In Balance
Oestinghauser Landstr. 96
59494 Soest
Telefon: +49 2921 354 19 61 +49 2921 354 19 61
Fax:
E-Mail-Adresse:

Rufen Sie einfach an unter

 

02921 354 19 61

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© In Balance UG